Wo gehobelt wird, fallen auch Späne…

Wo gehobelt wird, fallen auch Späne…

So ist das auch beim Programmieren. Indem wir digibase nach und nach mit neuen Funktionalitäten ausgestattet haben, ist es in digibase doch etwas unübersichtlich geworden. Deshalb fanden wir es wichtig, mal so richtig aufzuräumen und zu entrümpeln. Genau das haben wir getan – und zwar in der digibase Übersicht. Wir wollten unwichtige Informationen verschwinden lassen und alles, was wichtig ist, noch übersichtlicher und aufgeräumter darstellen.

Ihre digibase Startseite

Viele Benachrichtigungen waren unnötig bzw. hier auf der Startseite nicht an der richtigen Stelle. Einige Informationen zu den Benachrichtigungen waren zudem überflüssig und machten die Übersicht irgendwie überladen. Ab sofort zeigen wir Ihnen nur noch solche Systemmeldungen, bei denen Sie aktiv werden müssen.

NEU: Die Box „Meine Aufgaben“

Hier sieht man auf einen Blick, was noch alles zu tun ist. Briefe versenden, Dokumente lesen oder SEPA-Mandate bestätigen. So behalten Sie den Überblick über die Nachrichten, bei denen Sie aktiv werden müssen.

Denken Sie an Ihr Profilbild!

Bilder sagen mehr als Worte – so ist das auch bei Post. Vor allem bei digitalen Nachrichten ist es schön, wenn der Empfänger gleich weiß, wer der Absender ist. Deshalb können Sie in digibase Ihr Firmenlogo oder Profilbild hinterlegen. Es wird Ihren Kunden dann in der Übersicht aller Nachrichten angezeigt.

So sieht es für Ihre Kunden aus:

Wie Sie ein Profilbild einfügen erfahren Sie im digibase Kundenportal >