Umstellung der digibase Abrechnung zum 1. Januar 2019

Umstellung der digibase Abrechnung zum 1. Januar 2019

Wir wünschen uns, dass die Zusammenarbeit mit unseren Kunden stets reibungslos verläuft und keine größeren Veränderungen anstehen. Doch manchmal sind wir gezwungen, bislang für Sie gewohnte Abläufe anzupassen. Meist beruht das darauf, dass wir selbst auf veränderte Abläufe in der Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern (z. B. Deutsche Post) reagieren müssen. So auch in diesem Fall:

Bei der Zusammenarbeit mit unseren Dienstleistern für den Postversand (Druckcenter, Deutsche Post und reg. Zusteller) hat sich die Art der Abrechnung des Portos und der Materialkosten dahingehend verändert*, dass wir ab dem 1. Januar 2019 für jeden unserer Kunden eine Porto- und Materialkasse einführen werden.

Das heißt:
Wie bei jedem Brief, den Sie beim Postamt aufgeben wollen, bezahlen Sie aus der digibase Portokasse das Porto, bevor der Brief verschickt wird.

*zur Erklärung:
Unsere Dienstleister für den Postversand (Druckcenter, Deutsche Post und reg. Zusteller) stellen uns ab dem 01.01.2019 die anfallenden Porto- und Druckkosten täglich in Rechnung. Die Großkundenrabatte werden uns monatlich nachträglich zum 15. gut geschrieben. Um Ihnen auch weiterhin die gewohnt hohen Großkundenrabatte auf das Briefporto gewährleisten zu können, müssen wir unsere Abrechnung mit Ihnen in gleicher Form anpassen.

Klingt kompliziert? Ist es aber überhaupt nicht: 

Einführung einer Porto- und Materialkasse

Die neue Porto- und Materialkasse wird vorab von Ihnen mit einem Guthaben aufgefüllt. Wir belasten die Portokasse beim Versand von Postbriefen mit dem Briefporto sowie mit den Druckkosten – also mit genau den Kosten, die für uns auch entstehen.

Wir informieren rechtzeitig, wie sie die Portokasse aktivieren und einrichten können.

Portoabo

Damit Sie sich nicht ständig um Ihre Portokasse kümmern müssen, haben Sie die Möglichkeit, die Portokasse automatisiert per Abo füllen zu lassen. Das heißt: per Einzugsermächtigung wird Ihr Guthaben aufgeladen. Wir informieren Sie immer rechtzeitig, wann eine Aufladung erfolgt.

Großkundenrabatte – Gutschrift auf Portokasse

Die Großkundenrabatte (z. B. 46 Cent Porto anstatt 70 Cent bei einem Standardbrief über die Deutsche Post) werden uns monatlich nachträglich zum 15. jeden Monats erteilt. Wir übertragen Ihnen Ihren Anteil an den Großkundenrabatten daher im gleichen Zeitraum direkt auf Ihre Portokasse.

digibase Rechnung

Sie erhalten weiterhin wie gewohnt monatlich nachträglich eine digibase Rechnung. Hierauf enthalten sind Einrichtungs- und Grundgebühr sowie die digibase Gebühr (inkl. sonstige Transaktionskosten).