Mögliche Portoerhöhung der Deutschen Post

Mögliche Portoerhöhung der Deutschen Post

Liebe Kunden,

wie Sie vielleicht in den letzten Tagen schon der Presse entnommen haben, wurde die geplante Portoerhöhung der Deutschen Post von 70 auf 80 Cent (für einen Standardbrief) von der Bundesnetzagentur vorläufig gestoppt. Es ist jedoch weiterhin davon auszugehen, dass die Portoerhöhung noch im ersten Quartal 2019 kommen wird.

Welche Auswirkungen diese Erhöhung auf unsere Portopreise und vor allem auch auf die Großkundenrabatte haben wird, ist uns leider noch nicht bekannt. Wir werden Sie informieren, sobald wir mehr dazu erfahren.

Nicht nur wir rechnen damit, dass die Deutsche Post auch in Zukunft an der Preisschraube drehen wird, um das immer weiter rückläufige Briefgeschäft abzufangen. Deshalb unser Tipp: Besser frühzeitig digitalisieren, E-Mail-Adressen bei Ihren Kunden einsammeln und die Geschäftspost mit digibase digital versenden – So spart man wirklich Porto…