„Mensch, bist Du aber groß geworden!“

„Mensch, bist Du aber groß geworden!“

digibase kann viel mehr als nur Post.

Wir von Heilmann Software sind ziemlich stolz auf unser Software-Produkt digibase, das vor vier Jahren an den Start ging. Angefangen hat digibase mit einem cleveren Postsende-Mechanismus, der gleichzeitig digitale Kundenkontakte aufbaut. Mittlerweile sind viele neue Funktionalitäten hinzugekommen, maßgeschneidert für das Schornsteinfegerhandwerk auf dem Weg zum Handwerk 4.0.

Unsere Leidenschaft dabei: digibase immer weiter zu optimieren und den Büroaufwand für Schornsteinfeger kontinuierlich zu reduzieren. Wir finden: Das Gesamtpaket kann sich auf jeden Fall sehen lassen!

Post

Mit digibase versenden Sie Ihre Geschäftspost ganz bequem von Ihrem Schreibtisch aus, egal ob postalisch oder digital. Falzen, Kuvertieren und der Weg zur Post entfällt – damit lässt sich viel Zeit einsparen. Ein Klick, und Ihre Briefe gelangen auf dem gewünschten Weg zum Empfänger.

Die E-Mail-Adresse eines Kunden reicht aus, um den digitalen Versandweg zu nutzen – damit reduzieren Sie Ihre Portokosten. Bei der klassischen Postzustellung werden Ihre Briefe in einem Briefdruckzentrum verarbeitet. Unsere Großkundenrabatte auf das Briefporto reichen wir dabei eins zu eins an Sie weiter.

Selbstverständlich haben wir digibase perfekt an das Schornsteinfegerhandwerk angepasst:

  • Schornsteinfeger-Logo auf Briefumschlag und Briefkopf 
  • Sortierte Dokumente (Messbescheinigungen, Feuerstättenbescheide, Fristen)
  • Erkennung und Gliederung (Liegenschaften, Mieteinheiten, Dokumenttypen)

Ein zusätzlicher Service ist digibase Pay. Mit dieser Bezahlfunktion können Ihre Kunden ganz bequem online bezahlen. Und falls Sie sich Sorgen machen, dass digitale Post nicht gelesen wird: Mit unserem Nachsendemechanismus stellen wir sicher, dass die Post auch ankommt. Bleibt digitale Post ungelesen, wird automatisch ein Papierbrief produziert und nachgesendet.

Was ist digibase?

Was kostet ein Brief?

Postbrief mit 2 Seiten:

  • Porto Deutsche Post: 0,46 € (anstatt 0,70 €)
  • Druckkosten: 0,10 € (Farbdruck)
  • digibase Gebühr: 0,17 € (im Plus-Paket)
  • Gesamt: 0,73 €
  • inkl. Druck, Briefumschlag, Papier, Verarbeitung und revisionssichere Archivierung

Digitaler Brief:

  • digibase Gebühr: 0,17 € (im Plus-Paket)
  • inkl. Verarbeitung, Lesebestätigung und revisionssichere Archivierung

Verträge

Im digibase Plus Paket für Schornsteinfeger ist ein automatisierter Vertrags-Mechanismus enthalten. Das heißt: Alle für Schornsteinfeger relevanten Maßnahmen bezüglich DSGVO und Vertragsschließung mit Endkunden sind darin integriert.
In digitaler Form bestätigt der Kunde per Klick, im Papierbrief wird er darauf hingewiesen, den Vertrag digital zu unterzeichnen. Für die Kunden, die nach wie vor alles auf Papier haben wollen, steht der Vertrag selbstverständlich zum Ausdruck zur Verfügung.

Sieben auf einen Streich – diese Probleme haben Sie vom Tisch:

  • Informationspflicht
  • Nachweispflicht
  • Auskunftspflicht
  • Preisregelung
  • Haftungsausschluss
  • Unveränderlichkeit von Dokumenten
  • Keine Datenweitergabe an Dritte  

digibase und die Wohnungswirtschaft

digibase enthält eine Schnittstelle, die speziell für die Zusammenarbeit von Schornsteinfegern und Großkunden aus der Wohnungswirtschaft konzipiert wurde.

Damit können Wohnungsunternehmen ihre Schornsteinfegerbetriebe digital anbinden und deren Rechnungen und Dokumente direkt in ihrer Verwaltungssoftware empfangen. Die digitale Anbindung vereinfacht viele Prozesse auf beiden Seiten.

Aktuell haben wir ein neues Projekt mit der Aareon AG, dem europaweit führenden Softwarehaus für die Immobilienwirtschaft, gestartet. Dadurch ist bei über 50 % aller Wohnungsunternehmen in Deutschland die Anbindung zu ihren jeweils durchschnittlich 15 Schornsteinfegern noch einfacher.


Unterstützen Sie mit uns den Verein für krebskranke Kinder!

Anlässlich zum Tag des Schornsteinfegers spenden wir
für jede digibase Bestellung 50 € an den Verein Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern.

Aktionszeitraum: 15. Oktober bis 20. Oktober 2018.